Dropshipping?Was soll das sein?

Nur wenige von uns kennen eine Antwort auf diese Frage.
Dabei ist die Lösung doch eine geniale Sache,ermöglicht sie doch eigentlich jedem von uns,im Onlinehandel zu arbeiten auch wenn man nicht tausende von Euro in den Warenkauf investieren kann.
Wie das geht?
Na eigentlich sehr einfach:
Diese Methode gibt es mittlerweile schon einige Zeit bei uns.Doch wie in deutschen Landen immer üblich dauert es einige Zeit bis sich Neues hier durchsetzt.
So auch beim Dropshipping,was ursprünglich wie zu erwarten aus den Staaten importiert wurde.
So kennen hier noch relativ wenige den Begriff Dropshipping und noch weniger wissen etwas damit anzufangen.
Wer aber im Onlinehandel tätig ist oder dies zumindest vor hat,sollte sich unbedingt einmal damit befassen.
Aber was ist das nun?
In ganz wenigen Worten kurz zusammengefasst:


Beim Dropshipping bieten Händler Waren online an,die sie nicht auf Lager haben-sie benötigen keine Lagerflächen!!!!
Diese Waren werden über den Onlineshop verkauft,der Kunde zahlt den Kaufpreis an den Händler und dieser bestellt und bezahlt beim Größhändler die entsprechende Ware.
Der Großhändler wiederum versendet die Ware direkt an den Kunden-neutral verpackt ohne Rechnung.
Der Kunde merkt also von der Transaktion im Hintergrund nichts.

Leider bieten noch verhältnismäßig wenige Händler diesen Service bzw. nur auf Nachfrage an.
Daher erfordert es schon etwas Recherche,den passenden Händler zu finden.
Für alle,die nun Interesse am Thema haben-seht euch mal auf www.dropshipping.de um.
Für eine kostenlose Anmeldung gibts hier einen coolen Ratgeber zum Thema,den man sich nicht entgehenlassen sollte.

Kategorie: