Verdienen mit digitalen Produkten-Wie es geht

Eines ist im Internet deutlich erkennbar: So gut wie jeder wird es irgendwann nutzen wollen (oder nutzt es schon), um Geld zu verdienen. Ob nun mit physischen oder digitalen Produkten, ob mit Dienstleistungen oder Webservices, ob durch Blogs, Emails, Webseiten oder Foren. Egal in welcher Branche, in welcher Nische oder zu welchem Thema.
Heißt: Ein Informarketer muss Informationen,  Dienstleistungen und Produkte entwickeln, welche von einem Großteil der Leute im Internet benötigt werden. Sozusagen Pickel und Schaufeln für Webworker und Webmaster. Daraus ergibt sich folgende Frage:
Was braucht jeder Webmaster, Webseitenbesitzer, Webworker oder Nutzer, welcher im Internet gern Geld verdienen möchte? Hunderte von Millionen Netpreneurs wollen und werden den Online-Goldrausch in der nächsten Zeit nutzen. Denken Sie daran, dass das Internet erst knapp 15 Jahre existiert und seit 10 Jahren kommerziell genutzt wird. Existenzgründer wie gestandene Geschäftsmänner sind auf der Suche nach DER Goldader im Internet. Und genau für diese Leute sollten Sie Dienstleistungen entwickeln.

Digitale Informationsprodukte!

Die größten Vorteile digitaler Informationsprodukte auf einen Blick:

    * sehr geringe bis keine Herstellungskosten
    * keine Lagerkosten
    * Lagerplatz von der Größe einer DVD notwendig
    * keine Folgekosten
    * keine oder kaum Mitarbeiterkosten bei Outsourcing
    * keine Vervielfältigungskosten
    * kein Verfallsdatum
    * leicht zu aktualisieren
    * Informationen sind im Prinzip unbegrenzt
    * unendlich replizierbar (komplett ohne Kosten)
    * Verkauf & Vertrieb ist nahezu 100% automatisierbar
    * exakte Messung aller Marketingaktivitäten möglich
    * ohne weiteres weltweiter Vertrieb möglich
    * gigantischer globaler Wachstumsmarkt
    * leichtes Outsourcing durch einfachen Datentransfer möglich
    * Joint Venture-Kooperationen schnell und effektiv aufbaubar
    * vollständige Abwicklung des Verkaufsprozesses (just-in-time)
    * nahezu 100% Gewinn pro Verkauf
    * Einnahmen über digitale Zahlungsschnittstellen binnen weniger Sekunden auf dem eigenen Konto
    * Nutzung von Affiliate- & Partnerprogrammen weltweit möglich
    * sofortiger Kundenkontakt und damit dirketes Feedback der Kunden
    * geographische Unabhängigkeit, da reines Online-Business
    * ausgefeilte Splittests der eigenen Produkte und Websites möglich, was bei herkömmlichen oder physischen Produkten kaum denkbar, oder zumindest mit sehr hohen Kosten verbunden ist!
    * usw. usw. usw.

Ist man sich einmal der großen Vorteile digitaler Informationsprodukte bewusst, fällt es auf, dass die Strömungsrichtung der großen Industrie-Player in eine ganz bestimmte Richtung zielt. Sie alle bieten die Pickel und Schaufeln, welche Millionen von Menschen, die täglich ins Internet strömen, benötigen.
Einige Namen aus der Pickel-und-Schaufel-Industrie

Google, IBM, Apple, Microsoft, Yahoo, Dell, HP, Telekom, Intel, Paypal, Moneybookers, Adobe, Ligatus, Doubleclick, AOL, Zanox, Intershop, adpepper, Advertising.com, Blogger & Co.

Pickel-und-Schaufel Firmen bedienen allesamt eine oder mehrere der folgenden Punkte. Es sind die Werkzeuge der Goldgräber des Computerzeitalters.

    * Webhosting
    * Websiteaufbau
    * Webdesign
    * Webprogrammierung
    * Web-Marketing
    * Trafficdienstleistungen
    * Contenterstellung
    * Contentorganisation
    * Advertising Services
    * Affiliateprogramme
    * Schulung, Education, Training
    * Computer Hardware
    * Computer Software
    * Zahlungsservices
    * UND... Informationen!

Alle diese Dinge sind Grundvoraussetzungen, um im Internet erfolgreich Geld zu verdienen. Natürlich gibt es viele Unternehmen im Internet, welche nicht Pickel und Schaufeln verkaufen, sondern physische Produkte und Dienstleistungen wie beispielsweise Kleidung oder Möbel. Diese Firmen können jedoch nur eine bestimmte Zielgruppe bedienen, auch wenn Sie sich zu großen digitalen Kaufhäusern entwickeln.

Eine Webseite, welche Blumen verkauft, wird nur die Zielgruppe Blumenkäufer bedienen können, eine Webseite, welche mp3-Player verkauft, wird nur mp3-Player-Interessierte als Zielgruppe bedienen können und eine Webseite, welche Bücher anbietet, wird ihre Produkte nur Leseratten verkaufen können. Alle Webseiten haben jedoch etwas grundlegends gemeinsam: Sie benötigen zum Start und zum Betrieb dauerhaft - oder zumindest in regelmäßigen Abständen - Dienstleistungen wie Webdesign, Webprogrammierung, Contenterstellung, Trafficorganisation, Advertising und Suchmaschinenmarketing, um weiterhin bzw. noch mehr Geld zu verdienen. Eben Pickel und Schaufeln.

Daher mein Tipp:
Entwickeln Sie hochwertige Pickel & Schaufel Infoprodukte. Im Internet finden Sie Tonnen von Inhalten, welche Sie dafür nutzen können. Fangen Sie gleich an mit recherchieren und sammeln Sie in einem ersten Schritt alle Ergebnisse, Links und Textschnippsel zusammen.

Kategorie: